22.10.2014

Unstrutlauf Dingelstädt

Große Resonanz: Zweite Auflage vom Unstrutlauf in Dingelstädt geplant


Dingelstädt (Eichsfeld).

Das St. Josef Gymnasium und die Stadt Dingelstädt haben in beispielhafter Zusammenarbeit den 1. Unstrutlauf organisiert, an dem sich nicht nur Schüler und Sportler aus Dingelstädt und dem Eichsfeld beteiligten, sondern auch aus Dortmund, Jena und Leipzig. Bürgermeister Arnold Metz hatte alle Hände voll zu tun bei den Siegerehrungen, die von Steffen Fuhlrott auf dem Schulhof des Gymnasiums moderiert wurden.

Mit Hilfe des Hauptsponsors, der Firma Krieger&Schramm, konnte wirklich etwas bewegt werden. 313 Läufer in den unterschiedlichsten Altersgruppen und über verschiedene Distanzen liefen insgesamt 2283 Kilometer. Der schnellste Halbmarathonläufer, Alexander Fröber, kam aus Jena. Er bewältigte die 21 Kilometer in 1:25 Stunden. Aber auch die Lehrer und Schüler des Gymnasiums erreichten beachtliche Ergebnisse. [...]

Auszug aus der TA vom 02.10.2014