21.05.2019

Startschuss für die Borngrund Villen in Oberursel

1. Meilenstein für besonderes Wohnbauprojekt in Oberursel-Stierstadt - Wohngesund Bauen gehört zum Standard


In malerischer Lage in Oberursel-Stierstadt neben einer Streuobstwiese, weitläufigen Feldern und dem Naherholungsgebiet Altbachaue errichtet KRIEGER +SCHRAMM in das Neubauprojekt Borngrund Villen nach Standard des Sentinel Haus Instituts Freiburg und des K+S Wohngesund Bauen PLUS. Dank der Hanglage eröffnet sich Ihnen ein idyllischer Blick über die Felder bis in den Taunus.

11 gehobene Eigentumswohnungen und 5 Gewerbeeinheiten entstehen am grünen Ortsrand von Oberursel-Stierstadt. In den 2 hochwertigen "Borngrund Villen" verfügen die 1,5- bis 4 Zimmer-Wohnungen über Wohnflächen von 42 m² bis 112 m².

Die markante, repräsentative Architektur der 2 stilvollen Villen in naturnaher Wohnlage trägt die künstlerische Handschrift des renommierten Frankfurter Architekten Jens Jakob Happ. Stilvoll wirken die Höhenstaffelung und die Gliederung der Fassaden mit ansprechenden Klinkern.

Als Bauträger setzt KRIEGER + SCHRAMM bei Entwicklung und Bau hochwertiger Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen seit vielen Jahren erfolgreich sein Know how beim Thema Wohngesund Bauen um. Das einzigartige Konzept ‚K+S Wohngesund Bauen PLUS‘ wird hierbei jeweils konsequent umgesetzt. Auch bei den Borngrund Villen werden die Wohnungen und Büros nach dessen strengen Richtlinien erbaut. So kommen ausschließlich schadstoffgeprüfte Materialien für die Innenraumoberflächen zum Einsatz. Ergriffen werden zudem Maßnahmen zur Verringerung von Elektrosmog und für die Prävention von Schimmelbildung.

Der 1. Spatenstich ist nun der Auftakt für die Bauphase und somit ein besonderer Meilenstein. Umfangreiche Planungs- und Entwicklungsaufgaben sind nun abgeschlossen und der Start der Bauphase wird eingeläutet. Die Wichtigkeit des Projekts wird unterstrichen durch die Grußworte des Bürgermeisters Brum sowie Matthias Krieger als geschäftsführenden Gesellschafter, Architekt Jens Jakob Happ und Jürgen Paul Rösch, Prokurist und Leiter Vertrieb beim Sentinel Haus Institut aus Freiburg.

Fakten

  • K+S Wohngesund Bauen Plus als besonderes Merkmal
  • 1,5 bis4-Zimmer-Wohnungen, teilweise barrierefrei
  • Tiefgarage
  • Aufzug
  • Gehobene Ausstattung mit Fußbodenheizung, Echtholzfußböden, hochwertige deutsche Markenfabrikate in den Bädern
  • Wohnfläche rund 1010 qm und Gewerbefläche 338 qm
  • Grundstücksgröße 2112 qm
  • Baubeginn April 2019