11.05.2017

Schulwettbewerb als besonderer „Tag der offenen Tür“

Schulen aus Heiligenstadt und Dingelstädt erhalten je 500 Euro


+++ HIER GEHT ES ZU DEN IMPRESSIONEN +++

Bei Krieger + Schramm in Dingelstädt gibt es in diesem Jahr zweifachen Grund zu feiern: Zum einen besteht das Unternehmen nun schon 25 Jahre und verzeichnet seit dem ein erstaunliches Wachstum. Zum anderen konnte das neue Bürogebäude in der Heiligenstädter Straße (ehemals DIMA), das „Alphons Wand – Haus“, eröffnet werden. Dies wurde zum Anlass genommen, etwas ganz Besonderes auf die Beine zu stellen.

Wer einen klassischen Tag der offenen Tür erwartete, ist bei Krieger + Schramm an der falschen Adresse. Stattdessen wurde der 1. Eichsfelder Schulwettbewerb ausgelobt. Das Unternehmen, bekannt für die Förderung junger Talente, konnte sechs Schulen mit Schülern aus den neunten und elften Klassen auf dem neuen Firmengelände begrüßen. Darunter war das Lingemann-Gymnasium aus Heiligenstadt, das Leibniz-Gymnasium aus Leinefelde, das St. Josef-Gymnasium aus Dingelstädt, das Käthe-Kollwitz-Gymnasium Lengenfeld unterm Stein sowie die Regelschule Johann Wolf aus Dingelstädt und die Regelschule aus Uder.

Nach den Grußworten von Schulamtsleiter Martin Henning und Dingelstädts Bürgermeister Arnold Metz, die beide vor allem das regionale Engagement von Krieger + Schramm honorierten und lobten, traten die Schul-Teams in fünf Disziplinen gegeneinander an. U.a. musste ein 8 Meter hoher Kletterturm schnellstmöglich bezwungen werden, eine Wandschalung errichtet werden, ein möglichst hoher Spaghetti-Turm errichtet werden, oder Fragen zum Thema Krieger + Schramm Gesundheitsmanagement bzw. zu den Inhalten der Eröffnungsrede vom Geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Krieger beantwortet werden. Die Schüler hatten sichtlich Spaß an den einzelnen Disziplinen.

Den Hintergrund dieser Aktion erläuterte Krieger selbst: „Wir wollten etwas Besonderes, keinen öden Tag der offenen Tür. Und da wir für unser künftiges Wachstum stetig auf der Suche nach jungen Talenten sind, kam die Idee diese direkt einzuladen und ihnen etwas zu bieten.“. Dies gelang eindrucksvoll. Die Teilnehmer lernten das Unternehmen und auch die Berufsbilder auf eine etwas andere Weise kennen. Zudem wurde es beim Wettbewerb selbst sehr spannend. Nach den ersten vier Disziplinen waren das Gymnasium aus Heiligenstadt und die Regelschule Dingelstädt punktgleich – ein Stechen sollte entscheiden. Es ging wieder „auf den Berg“, drei Schüler jeder Schule traten an. Am Ende hatten die Schüler aus Heiligenstadt in der Addition einen hauchdünnen Vorsprung. Damit stand die Siegerschule fest, die sich über die ausgelobten 500 Euro Preisgeld freuen dürfen. Doch Krieger als ehemaliger Leistungssportler weiß genau, wie es sich als Zweitplatzierter anfühlt. Und weil es tatsächlich hauchdünn war, entschied er kurzfristig auch dem Zweitplatzierten eine Spende zukommen zu lassen. Somit freuten sich auch die Schüler der Regelschule Dingelstädt über einen Scheck und 500 Euro. Weiterhin erhielten die Schüler der Sieger-Teams jeweils einen Gutschein für den Vergnügungspark „Belantis“ – gemäß dem Ausbildungs-Motto des Unternehmens „Hoch hinaus“.

Hoch Hinaus ging es schon in der Vergangenheit bei Krieger + Schramm. 1992 wurde die Firma als reines Bauunternehmen durch Matthias Krieger und Michael Schramm gegründet. Seitdem hat es sich zu einer leistungsstarken Unternehmensgruppe mit 85 Mitarbeitern und etwa 50 Mio. Euro Jahresumsatz mit Niederlassungen in Dingelstädt, Kassel, Frankfurt/Main und München entwickelt. In naher Zukunft wird ein weiterer Standort in Berlin hinzukommen. Solch ein Wachstum ist vor allem mit hochmotivierten, begeisterten Mitarbeitern möglich – dafür tut Krieger + Schramm  einiges, darunter z.B. eine Mitarbeitergewinn- und Kapitalbeteiligung oder das umfangreiches Gesundheitsmanagement. Für die künftige Entwicklung des Unternehmens sucht Krieger + Schramm stetig Auszubildende und Studenten, die Teil der Erfolgsgeschichte werden möchten.

Auch die Thüringer Allgemeine berichtete hier

+++ HIER GEHT ES ZU DEN IMPRESSIONEN +++