18.02.2014

1.000 Euro für DKMS: 20 neue Chancen für Amalia

Hilfsaktion schweißt K+S Team noch mehr zusammen


Es macht Spaß gemeinsam zu arbeiten und gemeinsam etwas Gutes zu tun – dies stellte Krieger + Schramm kürzlich fest. In Vorbereitung auf die jährliche Jahreszielplanung kam unter den Mitarbeitern die Idee auf, diese Veranstaltung zu nutzen, um gemeinsam etwas Gutes zu tun. Alle hat der aktuelle Fall der an Leukämie erkrankten Amalia sehr bewegt. Viele Mitarbeiter haben selbst Kinder.
Man hat nicht lange gezögert, eine Spendenbox aufgestellt und freigestellt, ob und wie viel jeder geben möchte.

So kam ein Betrag von 350,00 EURO zusammen. Der Referent der Veranstaltung verzichtete auf einen Teil seines Honorars und füllte damit ebenfalls die K+S Spendenbox. Damit eine runde Summe zusammenkommt, hat die Geschäftsführung die Spende auf 1.000 EURO aufgerundet. Hierfür können 20 Typisierungen durchgeführt werden. Darauf ist das Team sehr stolz. Es sein ein gutes Gefühl zu helfen.

Bei Krieger + Schramm gibt es ein betriebliches Gesundheitsmanagement, denn die Gesundheit aller Menschen liegt dem Unternehmen und besonders dem Geschäftsführer Matthias Krieger sehr am Herzen. Seit längerem hatte das Team eine eigene Typisierungsaktion geplant. Da jedoch viele Mitarbeiter bereits bei der DKMS registriert sind, hat man nun diese Spendenaktion gestartet.

Auch für die eigenen Mitarbeiter hat sich Krieger + Schramm einiges einfallen lassen. So wandelt sich einmal im Monat das Chefbüro in eine Wellnessoase. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, sich eine wohltuende Massage zu gönnen. Weitere Angebote sind monatliche Zuschüsse zu Fitnesskursen und Schwimmbadbesuchen. Seit letztem Jahr hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, ein Bonusheft ähnlich der bei Krankenkassen zu führen.

Für das persönliche Wohlergehen eines jeden wird bei Krieger + Schramm viel getan. Auch deshalb ist es ein sehr motiviertes und engagiertes Team. Das Gesundheitsmanagement ist nur einer von 33 guten Gründen für K+S als attraktiver Arbeitgeber. Die anderen 32 Gründe sowie die aktuellen Stellenangebote finden Sie unter www.krieger-schramm.de.